Halteverbotszone


Beim Parkplatzmangel vor der Haustür für den Umzugstransporter beantragen wir für Sie eine Halteverbotszone.

Wie funktioniert das genau?

  • Genehmigung einholen -2 Wochen vor Ihren Umzugstermin
  • Der Ort und Dauer muß bestimmt werden
  • Halteverbotsschilder mieten
  • Ca. 4 Tage vorher Ihre Anwohner in Kenntnis setzen

Halteverbotszone beantragen:
Damit Sie unkompliziert Ihre Möbel usw. in den Transporter bekommen, sorgen wir dafür, dass genügend Platz dafür vorhanden ist. Wir beantragen bei der Stadt eine zeitweilige Halteverbotszone.

Anwohner frühzeitig informieren:
Mindestens 2 bis 4 Tage vorher müssen Sie Ihre Anwohner über das Halteverbot informieren. Diese haben dann die Möglichkeit sich darauf vorzubereiten und in dieser Zeit auf einen anderen Parkplatz ausweichen. Sollte trotzdem jemand zu dieser Zeit in diesem Halteverbot stehen, kann die Polizei oder das Ordnungsamt informiert werden

Halteverbotsschilder mieten:
Wir mieten die Halteverbotsschilder über die Stadt bzw. die Gemeinde.


 Fragen Sie uns – Wir machen das gerne für Sie

 

Back to top